Daniel Caspary MdEP und Karl-Wolfgang Jägel MdL: Richtige Rahmenbedingungen für heimische Papierindustrie setzen

Europaabgeordneter und Landtagsabgeordneter am 31. März zu Besuch in Papierzentrum Gernsbach und im Kartonwerk Meyer-Melnhoff

Europaabgeordneter und Landtagsabgeordneter am 31. März zu Besuch in Papierzentrum Gernsbach und im Kartonwerk Meyer-Melnhoff

Der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) und der Rastätter Landtagsabgeordnete Karl-Wolfgang Jägel (CDU) haben sich im Vorfeld ihres Besuch des Papierzentrums und des Kartonwerks Meyer-Melnhoff in Gernsbach am 31. März dafür ausgesprochen, für die heimische Papierindustrie die richtigen Rahmenbedingungen zu setzen. “Papierherstellung hat in der Region eine lange Tradition. Heimisches Papier steht für Qualität. Um unsere Papierhersteller in der Region zu erhalten, brauchen diese die richtigen Standortbedingungen”, so die beiden Abgeordneten. Staatliche Eingriffe wie beispielsweise die europäische FFH-Richtlinie stünden dem entgegen. Ihr Besuch solle dazu dienen, sich über die aktuelle Situation der Branche und des Unternehmens zu informieren.

Der Besuch im Papierzentrum Gernsbach findet am Montag, 31. März, ab 13:00 Uhr, Scheffelstraße 29, statt. Ab 14:30 schließt sich eine Betriebsbesichtigung des Kartonwerks Meyer-Melnhoff, Obertsroter Straße 9 in Gernsbach an.