Daniel Caspary MdEP in den Bundesfachausschuss Europapolitik der CDU Deutschlands berufen

Bundesfachausschüsse legen politische Leitlinien für die Bundespartei fest

Bundesfachausschüsse legen politische Leitlinien für die Bundespartei fest

Der nordbadische Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU) ist in den Bundesfachausschuss Europa- Außen- und Sicherheitspolitik der CDU Deutschlands berufen worden. “In den Bundesfachausschüssen werden die politischen Leitlinien für die Bundes-CDU festgelegt. Ich freue mich sehr, daß ich hier im Bereich der Europa-, Außen- und Sicherheitspolitik mitarbeiten darf! ” so Caspary.

Gerade die Arbeit im Handelsausschuss des Europäischen Parlaments zeige, dass es im weltweiten Wettbewerb nur gemeinsam gelingen könne, europäische und deutsche Interessen durchzusetzen. Durch seine Funktion als Vorsitzender des Landesfachausschusses Europapolitik der CDU Baden-Württemberg könne er wichtige Impulse auch aus dem Land nach Berlin transportieren. “Ich bin einer Grenzregion aufgewachsen und konnte daher ein Gespür für europäische Fragen entwickeln”, so Caspary. In Zukunft müsse es christdemokratischer Europapolitik verstärkt darum gehen, die richtige Balance zwischen Spielräumen für eigene Lösungen vor Ort und europäischem Handeln aufzuzeigen. Sicherheitspolitisch stehe vor allem der Kampf gegen den Internationalen Terrorismus sowie die instabile Lage in vielen Staaten, beispielsweise dem Irak und Afghanistan auf der Agenda.