«EU fördert nachhaltige Energieprojekte der Kommunen»

Caspary fordert Kommunen zur regen Teilnahme an ELENA auf

Caspary fordert Kommunen zur regen Teilnahme an ELENA auf

Die EU-Kommission und die Europäische Investitionsbank (EIB) möchten zukünftig Kommunen Investitionen in nachhaltige Energieprojekte durch das EU-Förderprogramm ELENA (European Local ENergy Assistance) erleichtern. Über ELENA kann ein Teil der Kosten gedeckt werden, die erforderlich sind, um ein Investitionsprogramm vorzubereiten, durchzuführen und zu finanzieren. Insbesondere für Machbarkeits- und Marktstudien, Programmstrukturierungen, Geschäftspläne, Energieprüfungen und Vorbereitungen der Vergabeverfahren können Kommunen für ihre nachhaltigen Energieprojekte Mittel der EIB erhalten. “ELENA bietet den Kommunen eine sehr gute Chance, Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz kostengünstig umzusetzen. Ich kann daher nur an die Städte und Gemeinden appellieren, diese Option zu prüfen und davon rege Gebrauch zu machen.”, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).
Weitergehende Informationen sowie Formulare zur Beantragung der Fördermittel sind unter http://www.eib.org/products/technical_assistance/elena/index.htm?lang=de verfügar.