Wettbewerbsfähigkeit fördern: 1 Mrd. € für Jungbauern

Caspary: \"Junglandwirte brauchen unsere Unterstützung\"

Um jungen Landwirten den Zugang zur Finanzierung zu erleichtern, haben die Europäische Kommission und die Europäische Investitionsbank ein auf sie ausgerichtetes Darlehenspaket ins Leben gerufen. Das Programm wird auf Ebene der Mitgliedstaaten von Banken und Leasinggesellschaften verwaltet und mit insgesamt zwei Milliarden Euro ausgestattet.

Das Darlehenspaket sieht niedrigere Zinssätze sowie verlängerte Rückzahlungsfristen von bis zu 15 Jahren für die Jungbauern vor. Mit der Rückzahlung des Darlehens soll auch später begonnen werden können. Auch kann in schwierigen Zeiten, beispielweise im Falle von Preisschwankungen im Agrarsektor, die Rückzahlung für einige Monate nun ausgesetzt werden können.

11% der europäischen Landwirte sind unter 40. Im Jahr 2017 lehnten Banken noch 27% der Kreditanträge von Junglangwirten ab. Daher ist es eine Priorität der europäischen Agrarpolitik, Junglandwirten in diesem Bereich unter die Arme zu greifen. „Das Programm beseitigt große Finanzhürden für die Junglandwirte und trägt damit zu einer größeren Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe bei. Die Landwirtschaft prägt die Europäische Union und dient als wichtiges Standbein für die Wirtschaft und die Versorgung der Menschen\“, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).
Mehr Informationen erhalten sie unter folgendem Link: https://bit.ly/2WqDRgi

Weitere Pressemeldungen

Die schwedische Ratspräsidentschaft

Mit der schwedischen Ratspräsidentschaft wird der Schwerpunkt endlich wieder aktiv auf Sicherheitspolitik und die europäische Wettbewerbsfähigkeit gelegt. Angesichts des andauernden Krieges in der Ukraine, der

Weiterlesen »
Scroll to Top

Termine der Telefonsprechstunden

Sie möchten sich mit Ihrem Europaabgeordneten austauschen? Ich lade regelmäßig zur Telefon-Sprechstundeein, damit Sie auf dem schnellsten Weg Ihre Fragen stellen oder Anregungen loswerden können.  Melden Sie sich einfach unter daniel.caspary@europarl.europa.eu an!

Die nächsten Termine:

  • 24. November, 11:00 – 12:00 Uhr
  • 15. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr