schlagwort: EU-Gipfel

Der Kandidatenstatus der Ukraine, Moldaus und Georgiens

„Der Kandidatenstatus für die Ukraine ist das richtige Signal zum richtigen Zeitpunkt. Es ist unsere Pflicht, das Land nach dem barbarischen Angriff Russlands an die EU zu binden und zu unterstützen. Die Ukraine gehört zur europäischen Familie. Sie verteidigt nicht nur das eigene Territorium, sondern auch unsere Werte. Nichtsdestotrotz sollte es keine Abkürzung für die… Read more »

CDU-Europapolitiker Caspary: Scholz muss Ukraine bald in die EU holen

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Abgeordneten im Europäischen Parlament, Daniel Caspary, hat von Kanzler Olaf Scholz (SPD) ein klares Signal für eine Beitrittsperspektive der Ukraine zur Europäischen Union (EU) verlangt. “Wenn die Bundesregierung schon keine überzeugende materielle Unterstützung liefert, so muss sie es zumindest schaffen, ein deutliches politisches Signal für die Zukunft der Ukraine zu senden”, sagte… Read more »

Die bittere Pille

Am Dienstag hatte der EU-Gipfel nach über 90 Stunden Verhandlungsmarathon endlich einen Kompromiss gefunden. Am Donnerstag hat das EU-Parlament diesen dann mit krachender Mehrheit abgelehnt. Was war geschehen?

EU-summit, I agree on the budget and the Corona recovery package and a Deal

“What counts,” says the Chancellor, shortly after half past seven on Tuesday morning, “is that we are able to achieve a common result.” Angela Merkel looks tired, as the French President, Emmanuel Macron , in a video conference, the journalists on the outcome of the EU summit taught. Tired, but satisfied. “Europe has shown that it can come with its 27 member States to reach an agreement,” she says.

Beim EU-Gipfel fühlen sich fast alle als Gewinner

Die EU wird erstmals in ihrer Geschichte in grossem Stil Schulden aufnehmen. Das ist der wohl brisanteste Aspekt in dem Finanzpaket, auf das sich die 27 Staats- und Regierungschefs nach über 90 Gipfelstunden einigten.

Union européenne : la relance défiée par Viktor Orban

Le premier ministre hongrois menace d’un veto, si comme prévu le lien est fait entre versement des fonds européens et respect de l’État de droit, à l’occasion du sommet des 17 et 18 juillet. Cela fait pourtant partie des exigences de son homologue Néerlandais, l’autre trouble-fête d’un sommet décisif pour l’avenir européen.

Erst die Milliarden, dann die Moral

Für die EU geht es ums Ganze: Beim Gipfeltreffen verhandeln die Staats- und Regierungschefs über Haushalt und Corona-Wiederaufbaupaket. Das wahrscheinliche Opfer des Milliardenpokers: das Fundament der Union.

„Wir wollen nicht, dass das Geld irgendwo versickert“

In Brüssel verhandeln Staats- und Regierungschefs über EU-Finanzen und Corona-Hilfen. Es müsse Vorgaben geben, wofür die Staaten das EU-Geld einsetzen dürfen, sagte Daniel Caspary, Europaparlamentarier der CDU, im Dlf. Es gehe darum, Europa fit für den globalen Wettbewerb zu machen.