schlagwort: Handelsabkommen

„Bitte mehr Fakten in der Debatte um Ceta und TTIP“

Jean-Claude Juncker, EU-Kommissionspräsident, hat angekündigt, dass das Freihandelsabkommen mit Kanada ohne die Beteiligung von Bundesrat und Bundestag beschlossen werden soll. Damit hat er viel Zorn auf sich gezogen. Darüber spricht der Karlsruher EU-Abgeordnete Daniel Caspary im Interview.

„Bitte mehr Fakten in der Debatte um Ceta und TTIP“

Jean-Claude Juncker, EU-Kommissionspräsident, hat angekündigt, dass das Freihandelsabkommen mit Kanada ohne die Beteiligung von Bundesrat und Bundestag beschlossen werden soll. Damit hat er viel Zorn auf sich gezogen. Darüber spricht der Karlsruher EU-Abgeordnete Daniel Caspary im Interview.

Junckers Verdikt

Der Kommissionspräsident will den Freihandelsvertrag Ceta ohne Zustimmung nationaler Parlamente verabschieden lassen. Viele sind dagegen- es ist ein erbitterter Kampf.

Abstimmung im Galopp

Die EU-Kommission könnte versuchen, die Abkommen TTIP und Ceta an den Parlamenten der Mitgliedstaaten vorbei beschließen zu lassen.

EU-USA-Freihandelsabkommen: Der Schlüssel um weltweite Standards festzusetzen

“Globalisierung findet statt. Wir in der EVP-Fraktion wollen sie mitgestalten, anstatt sie einfach so passieren zu lassen”, machten die EVP-Schattenberichterstatterin Godelieve Quisthout-Rowohl und der Sprecher der EVP-Fraktion im Handelsausschuss, Daniel Caspary, während der Debatte im Europäischen Parlament zum Transatlantischen Handelsabkommen (TTIP) deutlich. TTIP wird die transatlantische Partnerschaft neu beleben und bietet die Chance für Europa… Read more »