schlagwort: Human Rights

Conflict Minerals: we need an integrated EU approach

“Breaking the link between mineral extraction and trade and the financing of armed conflicts is the aim of a European Parliament Report drafted by Iuliu Winkler MEP on self-certification of importers of minerals and metals originating in conflict-affected and high-risk areas. The European Parliament today voted to start an informal trilogue with its co-legislators without… Read more »

Konfliktrohstoffe: Europaparlament will Transparenz in der gesamten Produktionskette

“STRASSBURG–Im Handel mit so genannten Konfliktrohstoffen sollen in der EU für die Unternehmen der gesamten Produktionskette verpflichtende Transparenzregeln eingeführt werden. Das hat das Europäische Parlament am Mittwoch beschlossen. Für diese komplexe Regelung stimmten 400 Abgeordnete bei 285 Neinstimmen und 7 Enthaltungen. Das Plenum ist damit über den Vorschlag der EU-Kommission, der auf Freiwilligkeit beruht und… Read more »

EU-Parlament pocht auf verbindliche Regeln für Konflikt-Rohstoffe

“Das EU-Parlament in Straßburg verlangt eine verbindliche Zertifizierung für alle Unternehmen, die am Handel von Mineralien aus Konfliktregionen beteiligt sind. So sieht es bereits ein bestehendes Gesetz in den USA vor – der sogenannte Dodd-Frank-Act. (…)”

EU-Parlament will Handel mit Konfliktmineralien kontrollieren

“Straßburg, 20.05.2015 (KAP/KNA) Das EU-Parlament hat Bedingungen für den Handel mit Konfliktmineralien verabschiedet. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte am Mittwoch in Straßburg für verbindliche Regeln in der gesamten Lieferkette von Mineralien – gegen den Widerstand vor allem aus der konservativen Fraktion. Mineralien und Metalle wie Zink, Koltan oder Gold werden in der EU benötigt, um… Read more »

Lobby-Schlacht um Blutmineralien

“BRÜSSEL/STRASSBURG taz | Importeure von Mineralien sollen verpflichtet werden, die Herkunft ihrer Stoffe nachzuweisen. Das hat das Europaparlament am Mittwoch in Straßburg beschlossen. Computer und Smartphones werden oft mit Rohstoffen aus Konfliktgebieten wie Kongo oder Ruanda hergestellt. (…)”

Damit nicht die Falschen kassieren

“Zinn, Tantal, Wolfram oder Gold – Sie werden in der EU dringend benötigt. Doch mit den Rohstoffen werden oft Kriege und Bürgerkriege, Mord und Vertreibungen finanziert – das will das EU-Parlaments nun ändern. (…)”

Parliament votes for tougher conflict minerals regulation

“The European Parliament unexpectedly voted on Wednesday (20 April) in favour of a mandatory monitoring system for minerals originating from conflict zones. But negotiations with the Council and Commission will be tough. EurActiv France reports. (…)”

EU-Parlament für harte Kontrolle von Mineralien aus Krisengebieten

“Mineralien aus Konfliktgebieten sollen nach dem Willen des Europäischen Parlaments schärferen Kontrollen unterliegen. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte am Mittwoch überraschend dafür, dass für die gesamte Lieferkette verbindliche Nachweise vorgelegt werden müssen, woher fragliche Rohstoffe wie Zink, Koltan oder Gold stammen. Mitte April hatte sich der Handelsausschuss im EU-Parlament dafür ausgesprochen, dass nur Hütten- und… Read more »