schlagwort: Kritik

Antworten der Kommission auf Anfragen zur schriftlichen Beantwortung

An die Kommission gerichtete Anfragen zur schriftlichen Beantwortung sind ein wichtiger Bestandteil der parlamentarischen Kontrolle durch die Mitglieder des Europäischen Parlaments. Im Bewusstsein der großen Zahl an schriftlichen Anfragen hat sich das Europäische Parlament selbst in der Ausübung seines Fragerechts beschränkt (fünf Anfragen zur schriftlichen Beantwortung je MdEP und Monat, maximale Länge 200 Wörter, maximal… Read more »

“Man kann dieses Abkommen so nicht weiter verhandeln”

“Die Verhandlungen werden geheim geführt, das Ziel der Amerikaner sei klar: Handelshemmnisse beseitigen. Der Grünen-Europapolitiker Sven Giegold kritisiert das geplante Freihandelsabkommen und warnt davor, dass es europäischen Verbrauchern schaden könnte. (…)”

Die Hürden zum Freihandel

“Das geplanten Freihandelsabkommen entzweit bereits seit längerer Zeit die Europäische Union und die Vereinigten Staaten. Ein Überblick, worüber Europäer und Amerikaner streiten. (…)”

TTIP: Aktuelle Entwicklungen – so weit bekannt

“Die Verhandlungen über das Freihandelsabkommen finden – wie bei ACTA – im Geheimen statt. Um so sorgfältiger müssen die verfügbaren Informationen gesammelt und geprüft werden. (…)”