schlagwort: Verkehr

Gemeinsam. Europa wieder stark machen.

Ihre erste Auslandsreise seit Beginn der Corona-Maßnahmen hat Angela Merkel nach Brüssel geführt. Dort hat die Kanzlerin die Deutsche Ratspräsidentschaft mit einer für Ihre Verhältnisse durchaus leidenschaftlichen Rede eingeläutet.

Danke, Frau Kanzlerin!

Unsere Bundeskanzlerin besucht das Plenum, der Film “Gegen den Strom” gewinnt den LUX-Filmpreis, CO2-Grenzen für Lastwagen werden verabschiedet und die Rechte von Bahnreisenden gestärkt.

Italienisches Duell

Die letzte Plenarwoche vor Weihnachten bringt uns gleich zwei Kandidaten aus Italien, ein neues Eisenbahnpaket und mir einen kleinen vorweihnachtlichen Triumph.

Quer durch Europa mit nur einem Ticket

“Region (dnw). „Europa hat keine Grenzen mehr. Aber Landesgrenzen mit Bus oder Bahn zu überqueren ist trotzdem manchmal nicht so einfach. Um von der Haustür in Karlsruhe ins Hotelbett in Paris zu kommen, sind immer noch eine ganze Menge Internet-Recherchen und nicht zuletzt auch Französischkenntnisse gefragt“, spricht Daniel Caspary, christdemokratischer Europaabgeordneter, aus eigener Erfahrung. (…)”

Sorgenkinder an die Macht

Zum Jahreswechsel hat Sorgenkind Griechenland die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Danach übernimmt Italien. Steuert Europa einem turbulenten Jahr entgegen?

Helau, Ahoi und Hajo!

In Brüssel sind einige Jecken dabei, einen Haushalt zu beschließen, der die Kosten nicht decken würde. Und im Parlament hat gar ein Franzose die Büttenrede gehalten.