Unter den Linden: “Goldene Zwanziger oder Tanz auf dem Vulkan? Die EU am Scheideweg”

Die EU durchlebt seit Jahren turbulente Zeiten und nun, auf der Schwelle zum neuen Jahrzehnt, übernimmt eine neue Kommission unter deutscher Leitung die politische Führung des Staatenbundes. Mit einem ehrgeizigen Projekt gegen den Klimawandel startet die neue Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in das neue Amt. Das verheißt Aufbruch. Gleichzeitig steht der sich hinziehende Brexit im Raum und damit die nachhaltige Veränderung wie der EU-Finanzarchitektur. Deutschland und Frankreich sind gefordert. Doch es gibt Meinungsverschiedenheiten insbesondere, wenn es um das Geld geht.