Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengen-Raum

„Der Schengen-Raum ist eine europäische Erfolgsgeschichte und das Herzstück des europäischen Projektes. Dank Schengen werden Barrieren abgebaut, Bürgerinnen und Bürger einander nähergebracht sowie die wirtschaftliche Zusammenarbeit enorm gestärkt. Gleichzeitig trägt der Schengen-Raum mit seinen strengen Anforderungen zum Schutz unserer Außengrenzen bei. Mit dem Beitritt Bulgariens und Rumäniens zu Schengen können wir unsere Außengrenzen besser schützen und den gesamten Schengen-Raum stärken.

Umso wichtiger ist es, dass Bulgarien und Rumänien endlich vollständig beitreten können. Beide Länder erfüllen schon seit Jahren die nötigen Anforderungen. Sie haben Migrationskrisen, Pandemiebeschränkungen und jetzt die Ankunft von Millionen von Kriegsflüchtlingen in vorbildlicher Weise und unter immensem Druck bewältigt. Jetzt müssen die Mitgliedstaaten handeln. Wir fordern den Rat auf, Bulgarien und Rumänien endlich den Zugang zu gewähren, den sie verdienen. Die Jahre des Wartens müssen ein Ende haben. Wir brauchen Taten und keine Ausreden mehr. Der Platz Bulgariens und Rumäniens ist im Schengen-Raum.“

Weitere Pressemeldungen

Die Rechtsstaatlichkeit in Ungarn

„Hinsichtlich der Rechtsstaatlichkeit in Ungarn darf es keine faulen Kompromisse geben. Die bislang zurückgehaltenen 7-8 Milliarden Euro aus dem EU-Corona-Wiederaufbaufonds dürfen erst dann an Ungarn

Weiterlesen »
Scroll to Top

Termine der Telefonsprechstunden

Sie möchten sich mit Ihrem Europaabgeordneten austauschen? Ich lade regelmäßig zur Telefon-Sprechstundeein, damit Sie auf dem schnellsten Weg Ihre Fragen stellen oder Anregungen loswerden können.  Melden Sie sich einfach unter daniel.caspary@europarl.europa.eu an!

Die nächsten Termine:

  • 24. November, 11:00 – 12:00 Uhr
  • 15. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr