Vielfalt feiern: Europäischer Tag der Sprachen

Caspary: "Das Erlernen von Sprachen in ganz Europa fördern"

Caspary: "Das Erlernen von Sprachen in ganz Europa fördern"

Auf Initiative des Europarats in Straßburg findet heute der Europäische Tag der Sprachen statt. Dieser wurde erstmals im Jahr 2001, zusammen mit der Europäischen Kommission, gefeiert.

Die allgemeinen Ziele dieses Tages sind, auf Europas reichliche sprachliche und kulturelle Vielfalt aufmerksam zu machen, aber auch Mehrsprachigkeit zu begünstigen und interkulturelles Verständnis zu unterstützen. Jedes Jahr organisieren Millionen EU-Bürger in allen Mitgliedsstaaten des Europarates und anderen Teilen der Welt Veranstaltungen zur Förderung der Sprachenvielfalt und Fähigkeit, andere Sprachen zu sprechen.

“Der Europäische Tag der Sprachen ist eine Gelegenheit, alle in Europa gesprochenen Sprachen zu feiern. Sprachliche Vielfalt führt zu einem besseren Verständnis zwischen Kulturen und tragen zu den zentralen Bestandteilen des kulturellen Erbes unseres Kontinents bei”, meint der Europaabgeordnete Daniel Caspary (CDU).

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: https://bit.ly/2lTdYJ4